Die beiden Gruppenangebote des ersten Halbjahres laufen und ein Einstieg ist nicht mehr möglich. Planungen für das zweite Halbjahr werden an dieser Stelle veröffentlicht, sobald sie feststehen.


 * Weitere Informationen

Es gibt derzeit drei Gruppengründungswünsche aus unseren Beratungszusammenhängen, die über die Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln organisiert werden:

  • PartnerInnen von Menschen, die sexuelle Gewalt erlitten haben
  • Schwanger durch Vergewaltigung
  • Digitale Pornographie-Opfer

Nähere Infos und die Flyer als Download finden Sie hier http://www.selbsthilfekoeln.de/content/e616/e713/index_ger.html unter den Buchstaben ‚F‘ und ‚M‘.

 


* Selbsthilfegruppen

Klassische Selbsthilfegruppen für Betroffene von sexualisierter Gewalt und auch Angehörigengruppen finden Sie im Netz unter www.selbsthilfekoeln.de.